Vision for the World e. V. Fürth
vision

Fürth im Mai 2016

Liebe Mitglieder und Freunde von Vision for The World e. V.

Das Jahr 2016 ist inzwischen schon über vier Monate alt. In unserem ersten Newsletter des Jahres 2016 wollen wir Sie über einige Neuigkeiten informieren. Weil wir wissen, dass unsere Newsletter-Leser nicht immer identisch sind mit unserer Fan-Gemeinde bei Facebook, werden wir in diesem Newsletter auch Themen behandeln, die wir schon auf unserer Facebook-Seite kurz gemeldet haben.

Viel Spaß beim Lesen des Newsletters wünscht Ihnen


Susanne Grethlein

Vision for the World auf Facebook
Wir freuen uns über Ihr "like".
Aktuelle Informationen und Berichte finden Sie wie immer auch auf Facebook.

Vorstandssitzung im Februar 2016

In seiner alljährlichen großen Vorstandssitzung traf sich der komplette Vorstand am 3. Februar 2016, um über das vergangene Jahr 2015 und über die geplanten Projekte in 2016 zu beraten. Der Vorstand stellte fest, dass alle Projekte in 2015 optimal und zufriedenstellend verlaufen sind. Vor allem das Erdbeben in Nepal im April 2015 hat dazu geführt, dass wir bei dem einen oder anderen Projekt die Prioritäten verändern mussten, um in Nepal schnell helfen zu können. Für das Jahr 2016 zeigte sich der Vorstand optimistisch, dass alle geplanten Projekte in der gewünschten Form realisiert werden können.

 

 

Neuer Internet-Auftritt von Vision for the World

Homepage, Vision for the WorldHomepage, Vision for the World

Anfang März 2016 haben wir unseren neuen Internetauftritt freigeschaltet. Vision for the World zeigt sich jetzt im Internet in einem modernen Design mit einer verbesserten Suchfunktion, um unsere vielfältigen Projekte besser darstellen zu können.  Ansprechende, größere Fotos tragen dazu bei, dass wir Sie über unsere humanitäre Arbeit informieren können. Denn ein gutes Bild sagt mehr als viele Worte.

Auf der neuen Homepage wird sicherlich das eine oder andere noch dazukommen. Über Ihre kritischen Anregungen und Verbesserungsvorschläge würden wir uns freuen.

 

 

Erfolgreiches Projekt „Optiker vermittelt modernes Wissen in Nepal“ wird fortgesetzt

Frau Nachtmann-Leitl, Optikerin aus dem Hause der Unternehmensgruppe uvex, wird im Mai 2016 zum vierten Mal nach Nepal reisen, um vor Ort in Biratnagar und Lahan ihre erfolgreiche Arbeit fortzusetzen.

Im Zentrum der Reise von Frau Nachtmann-Leitl wird dieses Mal auch der Versuch sein, die von ihr ausgebildeten Optiker so zu schulen, dass sie ihr Wissen auch später anderen Optikern vermitteln können. Dazu sollen auch Optiker aus Nepal bei deutschen Optikern hospitieren können. Für die Zukunft soll das Ziel sein, dass in Nepal ein Ausbildungssystem für Optiker installiert wird, das in etwa unseren modernen Ausbildungsinhalten entspricht. So verstehen wir „ Hilfe zur Selbsthilfe.

Scheitelbrechwertmesser (Geräte zur Vermessung von Brillen), gespendet von Optik Rösch aus Trischenreuth.Der neue Scheitelbrechwertmesser für Nepal – gespendet von Optik Rösch, Trischenreuth

An dieser Stelle ein besonderer Dank an Peter Rösch, Optik Rösch aus Trischenreuth. Er hat uns viele Brillen für Kinder und Erwachsene sowie einen Scheitelbrechwertmesser (Geräte zur Vermessung von Brillen) für die Optikerwerkstatt in Biratnagar geschenkt.

 

 

 

 

Mitgliederversammlung von Vision for the World

Mitgliederversammlung von Vision for the WorldUnsere Mitgliederversammlung findet in diesem Jahr
am Donnerstag 16. Juni 2016 um 18:00 Uhr statt.

Die Einladung mit der Tagesordnung wird unseren Mitgliedern rechtzeitig per Post bzw. E-Mail zugehen.

Herausgeber:
Vision for the World e.V.
c/o Susanne Grethlein
Otto-Seeling-Promenade 2-4
90762 Fürth
Tel.: +49 (0) 911 / 97 19 09 88
Fax: +49 (0) 911 / 7 50 87 07
info@vision-for-the-world.org
www.vision-for-the-world.org

Fotos:
Archiv Vision for the World e. V.
Oliver Franz, Werbers Büro GmbH

Gestaltung und Produktion:
Werbeagentur
Werbers Büro GmbH,
Nürnberg
www.werbersbuero.de

Text: Gerhard Lodzwik
www.agil-ir.com

  Spendenkonto:
  Stadt- und Kreissparkasse
  Erlangen
  IBAN:
  DE72 7635 0000 0029 0050 00
  BIC: BYLADEM1ERH

Entschuldigung falls Sie unseren Newsletter irrtümlich erhalten haben.
Klicken Sie hier um sich abzumelden.